Nächstes Käpt’n Book Lesefest: 3. bis 17. November 2024 · Eintritt frei

Ulrich Hub

Ulrich Hub schreibt Theaterstücke und Kinderbücher. Bekannt wurde er mit seinem Bestseller „An der Arche um acht“, der bis heute zu den meistverkauften Kinderbüchern Deutschlands gehört. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin und schreibt Geschichten über sogenannte ernste Themen, aber so einfach, dass auch Kinder sie verstehen – vor allem muss es immer unterhaltsam sein. „Es gibt nichts Schöneres“, sagt er, „als Kinderlachen im Theater oder beim Vorlesen.“

www.ulrichhub.de



Arschbombe! verboten

ab 8 Jahre


Eigentlich sind lahme Ente und blindes Huhn allerbeste Freunde. Doch als die beiden in einem Freibad auf einen riesigen Haufen Enten stoßen, wird es verzwickt. Während die Ente vergeblich versucht, sich bei ihren Artgenossen beliebt zu machen, spielt sich das Huhn als Bademeister auf – und wird prompt bejubelt. Leider verliert es dabei sein geliebtes Entlein aus dem Blick. Ob eine gekonnte Arschbombe daran etwas ändert? – Eine Geschichte über Freundschaft, Verrat und die Kunst, sich selbst zu akzeptieren.

mit Illustrationen von Jörg Mühle


Lahme Ente, blindes Huhn

ab 8 Jahre


Dies ist die Geschichte von einer lahmen Ente und einem blinden Huhn, die sich zusammen auf die Reise nach einem Ort machen, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung gehen soll. Als sie nach einer Reihe aufregender und erstaunlicher Abenteuer endlich am Ziel angekommen sind  – aber man soll nicht gleich das Ende verraten ...

mit Illustrationen von Jörg Mühle